KDrama-Podcast: 008. Cheese In The Trap

©️tvN

Von unnahbaren Schönlingen, gefährlichen Psychotricks und November-Sichtungen

In der aktuellen Folge haben wir zum ersten Mal einen Gast eingeladen. Kate ist eine ebenso leidenschaftliche KDrama-Liebhaberin wie Carli. Gemeinsam sprechen sie über ihre Eindrücke von Cheese in the Trap und haben dabei sehr viel Spaß. Im Laufe der Folge werden die Serie von 2016 und der Film von 2018 im Vergleich betrachtet und einige Anekdoten erzählt.

Cheese in the Trap ist eine südkoreanische Dramaserie, die auf einem Webtoon basiert. Die Serie hatte zu ihrer Ausstrahlung zwar fantastische Einschaltquoten, doch spaltete viele Gemüter aufgrund des Drehbuchs. Aufgrund dessen wurde zwei Jahre später die Vorlage erneut als Film produziert. In beiden Medien spielt Park Hae Jin die Hauptrolle, was insbesondere Carli sehr freut. Neben ihm sind ebenfalls Kim Go Eun und Seo Kang Joon mit von der Partie.

Im Mittelpunkt der Serie steht die fleißige Studentin Hong Seol, die ihre freie Zeit weniger in ihr Aussehen als vielmehr in ihr Studium investiert. An der Uni trifft sie immer wieder auf den unnahbaren Sunbae Yoo Jung. Dieser wird von allen geliebt und geachtet, doch Hong Seol ist davon überzeugt, dass er eine dunkele Seite verbirgt, die er nur ihr zeigt. Doch eines Tages scheint er wie verwandelt und beginnt ihr den Hof zu machen. Was steckt dahinter?

Da wir die aktuelle Folge sehr früh aufgenommen haben, finden sich im November nur einige wenige Sichtungsempfehlungen. Mit dabei sind aber Doctor Stranger, Bad Guys, Man to Man, Single Ladies Senior, The Arthdal Chronicles und alle kleinen Hinweise während der Aufnahme.

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s