NightTime พี่ไทม์คนเดิมเพิ่มเติมน้องนักเรียน

NightTime ist eine thailändische Drama-Serie aus dem Jahr 2019 mit insgesamt 3 Folgen a 20 Minuten.

©️Friday

Ich bin durch Zufall auf diese Serie gestoßen ohne wirklich zu wissen, worum es geht. Auf Grund der überschaubaren Länge beschloß ich der Serie eine Chance zu geben.

Worum geht es NightTime?

Während eines Kampfes zwischen zwei verfeindeten Straßengangs wird ein junger Schüler namens Night angeschossen. Nachdem er aus dem Krankenhaus entlassen wird, trifft er auf einen jungen Mann namens Time. Dieser stellt sich als Schütze heraus und will Buße tun. Er überredet Night für die Dauer seines Heilungsprozeßes eine helfende Hand zu sein.

Lohnt dich die Serie?

Als ich mit dem Schauen angefangen habe, wusste ich nicht was mich erwarten würde. Die ganze Produktion bewegt sich auf einem einfachen Niveau ohne viel Aufhebens. Die Geschichte der beiden vollzieht sich zum größten Teil als eine Art Kammerspiel. Dabei wird meistens auf Musikeinlagen verzichtet.

Beide Männer kommen aus unterschiedlichen Welten. Während Night als Vollwaise seinen Alltag erfolgreich bewältigt, gehört der draufgängerische Time zur thailändischen Gangsterszene.

Es ist schön zu sehen, wie die unbescholtene Art von Night auf Time abfärbt. Dieser wird im Laufe der Serie immer zugänglicher und lebensfroher. Bald wird klar, dass sich die Serie nicht auf eine Milieustudie konzentriert, sondern auf eine gleichgeschlechtliche Liebesbeziehung in ihren Anfängen.

Obwohl ich kein Freund von homosexuellen Liebesgeschichten in Serien bin, ist diese unheimlich süß dargestellt. Die anfängliche Unbeholfenheit und Schüchternheit wird von den Darstellern perfekt in Szene gesetzt. Man hat regelrecht Spaß sie bei dem Entdecken ihrer Gefühle zu beobachten.

Obwohl es insbesondere aus dem thailändischen Bereich eine enorme Anzahl von homosexuellen Liebesgeschichten gibt, war das meine erste Sichtung aus dem Thema. Die Art der Darstellung war in jedem Fall überzeugend und erfrischend ehrlich. Ich würde mir mehr von diesen Produktionen aus dem westlichen Bereich wünschen. Immerhin ist gleichgeschlechtliche Liebe ein normales Thema unserer Gesellschaft und verdient es deswegen eigene Geschichten zu erzählen.

Fazit

Da der Rest der Serie sehr einfach gehalten war und wenig Ambition erkennen ließ, fällt meine Benotung heute ein wenig spärlicher aus. Zwar konnten die Darsteller mit ihrer Art wunderbar überzeugen, jedoch bot mir das Drehbuch insgesamt zu wenig. Deswegen gebe ich insgesamt 6/10 Punkte.

NightTime eignet sich wunderbar für Freunde gleichgeschlechtlicher Romanzen wie auch bei Looking oder Queer as Folk.

Interessierte können die Serie auf YouTube sichten.

Darsteller: Oak Puwanart Runapnain (Key Love The Series) als Night, Film Worawit als Time

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s