Media Monday #436 (33)

Huhu ihr Lieben! 안녕 사랑해!

Ich wünsche euch einen wundervollen, herbstlichen November! ☀️

  1. Bevor bald schon wieder die Vorweihnachtszeit beginnt, möchte ich mich noch ordentlich aufs Lernen konzentrieren. Ich merke gerade wieviel Konzentration es erfordert drei Sprachen gleichzeitig zu lernen. Möglich ist es aber. 🤗
  2. Die ganzen Weihnachtssachen in der Kaufhalle zu ignorieren, sollte ja wohl noch möglich sein, schließlich würde es einen viel größeren Reiz ausmachen, wenn sie wirklich erst ab dem ersten Dezember verfügbar sein würden.
  3. Ich mag mich täuschen, aber Geschichten über übernatürliche Wesen a la Universal Horror Classics, die auf Mythen basieren, gibt es viel zu wenige in aktuellen Kinoproduktionen. Man kommt immer wieder nur die gleichen Themen serviert. Das finde ich schade.
  4. Die Ära der Kuschelvampire a la Twilight hat ihren/seinen Zenit ja auch spätestens mit dem letzten Teil überschritten gehabt, deswegen wundert es mich wieviele Serien und Filme sich von dem Stil inspirieren lassen haben.
  5. Eine der denkwürdigsten Kinovorstellungen waren für mich Life of Pie und Possession. Life of Pi, weil er bisher der einzige von mir gesehene Film ist, bei dem 3D wirklich einmal Sinn und Spaß gemacht hat. Sonst gehe ich lieber in 2D. Possession hat mich überraschend begeistert. Sam Neill sah unheimlich gut aus und übernatürlicher Horror im Rahmen der Berliner Mauer funktionierte ungemein gut.
  6. Das Verhalten der USA in Hinblick auf ihre Außenpolitik ist bei uns immer wieder Thema in geselliger Runde, denn man darf garnicht darüber nachdenken, wo die Staaten sich schon überall eingemischt haben und sich dennoch als Weltpolizei aufspielen. Deswegen bin ich ganz dankbar, dass Trump zwar ein große Klappe hat, aber nicht so viel Schaden anrichtet, wie ich es anfangs gefürchtet habe.
  7. Zuletzt habe ich im Kino Parasite geschaut und das war so toll, weil der Film so viele Anspielungen und Kritikpunkte offen zur Schau stellt, dass es mit jeder neuen Sichtung noch mehr Spaß macht, diese alle zu entdecken.

6 Kommentare zu „Media Monday #436 (33)

  1. „Parasite“ will ich auch unbedingt noch sehen. Im Kino wird es wohl nix, aber da Capelight dahinter steht, kann man wohl mit einer schönen Heimkino-Veröffentlichung rechnen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Haha… Toleranz bitte für die glitzernde Bevölkerung! 🤗

      Ambitioniert ist gut. Steht halt auf dem Lehrplan. Ich finde es auch nicht schlecht, wenn ich ehrlich sein soll. Doch manchmal ist es schon ein wenig anstrengend alles sofort zu behalten durch die unterschiedlichen Schriftsysteme.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s