Kurzrezensionen: Koreanische Filme ✅

A | Along With The Gods: The Two Worlds | Along With The Gods: The Last 49 Days | B | Burning | C | Cheese in the Trap | G |Gangnam Blues | M | Memories of Murder | P | Pandora | Parasite | T | The Public Cemetery Under The Moon | The Soul Mate | Tune In For Love

Dieser Beitrag wird regelmäßig aktualisiert. Die Bilder stammen von My Dramalist.

A

Along With The Gods: The Two Worlds (2017)

Genre: Fantasy, Action

Inhalt: Nachdem heroischen Tod eines Feuerwehrmannes findet er sich im Nachleben an der Seite von drei Wächtern wieder. Diese sollen ihn sicher durch 7 Prüfungen geleitet, die entweder in seiner Reinkarnation oder der Verbannung in die Hölle münden.

Meinung: Kurzweiliger und interessant gestalteter Fantasy-Film. Viele tolle Schauspieler und witzige Dialoge. Zu Herzen gehende Verwicklungen und eine Verschwörung. Spannend inszeniert und kreativ gestaltet. 8/10

Along With The Gods: The Last 49 Days (2018)

Genre: Fantasy, Action

Inhalt: Die drei Wächter treten ihren letzten Auftrag an, in dem sie versuchen den Bruder des Feuerwehrmanns eine Reinkarnation zu beschaffen.

Meinung: Obwohl der zweite Teil mehr Längen als der Erste aufweist, hat er mir besser gefallen. Die Hintergrundgeschichten der Wächter sind unterhaltsam inszeniert und stellen das anfängliche Gefüge auf den Kopf. Die Effekte überzeugen und lassen einige Inspiration von Hollywood erkennen. Insbesondere im der “Jurassic Park”-Szene. Das erweiterte Cast überzeugt und macht das Sichten zum Vergnügen. Deswegen 8,5/10 Punkte.

B

Burning (2018)

Genre: Mystery, Thriller

Inhalt: Junger Mann beginnt eine Affäre mit seiner ehemaligen Nachbarin. Nach einer längeren Reise kehrt sie mit einem anderen Mann zurück und verschwindet danach spurlos. Was ist geschehen?

Meinung: Die ruhige Stimmung des Films unterstützt perfekt die Handlungen des Hauptcharakters. Sein Ausbruch aus der Einsamkeit durch seine Affäre verändert seinen Fokus stark. Die immer währende Suche nach ihr und die starken Verdachtsmomente, die sich in ihm breitmachen, werden perfekt in Szene gesetzt und durch eine stetige Spannung aufrechterhalten. Zudem gibt der Film nicht Zuviel preis und der Zuschauer kann sich sein Urteil selber machen. Sehenswert! 7,5/10

C

Cheese in the Trap (2018)

Genre: Thriller, Romanze

Inhalt: Eine eigenwillige, aber lebensfrohe Studentin aus armen Haus wird mißtrauisch als ihr Erzfeind, ein beliebter Sunbae aus reichem Elternhaus, ihr unvermittelt den Hof macht. Welche Absicht steckt dahinter?

Meinung: Der Film rattert den Inhalt der Webtoon-Vorlage sehr schnell runter. Die Schauspieler sind klasse, aber können nichts gegen das Drehbuch ausrichten. Die Idee ist sehr unterhaltsam. PHJ rettet den Film. Darum von mir: 7/10.

G

Gangnam Blues (2015)

Genre: Gangster, Thriller, Drama

Inhalt: Zwei Jugendfreunde verlieren such aus den Augen und werden Mitglieder in verfeindeten Gangs. Gemeinsam beschließen sie die Führung zu stürzen und planen einen Coup.

Meinung: Der Film hat mir überraschend gut gefallen. Die ganze Cinematography liefert erinnerungswürdige Sequenzen. Lee Min Ho hat wieder mit seinem Talent für tiefe Charaktere und Kampfszenen überzeugt. Überraschend viel nackte Haut für einen koreanischen Film. Die Handlung war spannend bis zum Ende und komplett überzeugend. 9/10

M

Memories of Murder (2003)

Genre: Krimi, Thriller

Inhalt: Ermittlerteam aus der Provinz jagt den ersten Serienmörder Südkoreas und stößt dabei immer wieder an die eigenen Grenzen.

Meinung: Der Film ist auf jeden Fall sehenswert. Er zeigt den Arbeitsalltag der koreanischen Polizei in den 80er Jahren und wirft einen interessanten Blick auf die Gesellschaft. Der Fall ist spannend und man fiebert richtig mit. Eine absolute Schauempfehlung! 8,5/10

P

Pandora (2016)

Genre: Katastrophe, Drama

Inhalt: In einer Kleinstadt im Süden Koreas explodiert ein Atomkraftwerk. Alle Helfer arbeiten verzweifelt daran den Schaden einzudämmen. Werden sie das Problem rechtzeitig lösen können?

Meinung: Für eine Netflix-Produktion ist der Film ungemein unterhaltsam. Die ruhige Erzählstruktur schafft es die Charaktere und ihre Motivationen wunderbar einzufangen. Der Hauptdarsteller überzeugt sowohl im lebendigen als auch emotionalem Spiel auffallend gut. Neben Action, Politthriller und Familiendrama gibt es auch einige rührselige Momente. 7,5/10

Parasite (2019)

Genre: Drama, Komödie, Thriller, Familie

Inhalt: Junger Mann schmuggelt sich als Nachhilfelehrer bei einer reichen Familie ein und holt durch Tricks auch seine anderen Familienmitglieder nach.

Meinung: Der Film ist kurzweilig und unterhaltsam. Er bietet viele unerwartete Wendungen und bewegt sich auf der Grenze zwischen Humor und Tragik. Erstklassiges Ensemble! Der Film regt sehr zum Denken an. 8/10

T

The Public Cemetery Under The Moon (1967)

Thema: Drama, Fantasy, Horror

Inhalt: Geist kehrt als Rächerin zurück, nachdem die neue Frau ihres Mannes versucht ihr Kind zu töten

Meinung: Das Drama war sehr überzeugend. Der Geisteraspekt fällt sehr kurz aus und bildet nur den Rahmen der Geschichte. Sehr schöne Verfilmung, die ein zeitgenössisches Rollenbild transportiert. 7/10

The Soul Mate (2018)

Genre: Krimi, Fantasy, Melodram

Inhalt: Ambitionierter Polizist wird im Einsatz schwer verletzt und wird zum Geist. Schnell stellt er fest, dass ihn nur ein unhilfsbereiter Judo-Trainer sehen kann. Obwohl der sich gegen ihn wehrt, braucht er seine Hilfe, um die Mörder hinter Gitter zu bringen.

Meinung: Die Schauspieler waren wie immer erstklassig. Jedoch war das Drehbuch von Anfang bis Ende komplett vorhersehbar und ohne Überraschungen. Die Inszenierung bewegte sich auch nur auf einem durchschnittlichem Niveau. 5/10

Tune In For Love (2018)

Genre: Drama, Romanze

Inhalt: Eine junge Waise lernt durch Zufall einen schicksalsgeplagten Häftling kennen und lieben. Doch das Schicksal trennt ihre Wege immer wieder.

Meinung: Der Film ist ernster als erwartet und erzählt in ruhiger Art die Probleme beider und porträtiert eine wunderschöne Liebesgeschichte. Der letzte Konflikt wirkt zu erzwungen. Das gefiel mir weniger. 7/10

5 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s