Media Monday #427 (24)

Ihr Lieben!

Ich möchte diese Chance nutzen und nochmal auf die September-Challenge vom Filmbequatscher-Podcast aufmerksam zu machen. Schaut einfach koreanische Filme eurer Wahl und postet einen Kommentar dazu auf Twitter unter dem Hashtag #Seoultember.

Ansonsten wünsche ich euch eine wunderschöne Woche voller Sonnenschein! Bleibt gesund und schaut Filme! ☀️

1. Das letzte Drittel des Jahres ist angebrochen – höchste Zeit den längst aufgeschobenen Papierkram einmal ordentlich zu erledigen.

2. Am laufenden Band werden Serien verlängert oder abgesetzt, Filme angekündigt oder eingestampft. Die Empörung oder Begeisterung, die das stets so mit sich bringt, ist verständlich. Es ist wirklich schwer da einen Überblick zu behalten. Es gibt Serien, die ich toll finde und nicht einmal eine Staffel überleben und dann gibt es welche, die ich fürchterlich finde und eine Staffel nach der anderen veröffentlicht wird. Daran kann man wunderbar sehen wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind.

3. Kino ist ohne Frage noch immer der Ort für Filme schlechthin, doch welche Art von Film schaut ihr euch lieber daheim vor dem Fernseher (oder Laptop oder sonst was) an? Keine. Ich schaue Filme am liebsten auf der großen Leinwand im Kino. Da ich ein Fan davon bin auch andere Länder zu entdecken, liebe ich unser hiesiges Arthouse-Kino. Zuhause schaue ich nur, weil ich sie im Kino verpasst habe oder sie nie hier liefen.

4. La Bête hätte mich beinahe dazu verleitet, dem französischen Arthouse-Film niemals eine Chance zu geben, denn die Sichtung und das Thema haben mich damals extrem unvorbereitet getroffen und unheimlich verwirrt. Das Problem hat sich natürlich gelöst.

5. Es muss nicht immer pompös sein, um mich begeistern zu können, wie man sehr schön an Zeit der Kannibalen sieht, schließlich hat mich dieser deutsche Film ungemein begeistert und perfekt die bedrohliche Stimmung transportiert. Trotz des Themas ist er wie ein Kammerspiel inszeniert und spielt sich beinahe nur in einem Raum ab. Sehr gelungen!

6. Fragt man mich im Freundes- und Bekanntenkreis nach Empfehlungen für alle Formen von Medien muss ich nur bei Videospielen passen. Zu Serie, Film, Musik und Kultur habe ich meine feste Meinung und einige Ratschläge parat.

7. Zuletzt habe ich meine ersten beiden Filme für den #Seoultember geschaut und das war super, weil mir beide äußerst gut gefallen haben. Meine Meinung zu meinen Sichtungen veröffentliche ich am 1.10.19 unter Kurzrezensionen: Koreanische Filme.

Eure Carli

Werbeanzeigen

3 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Zu Games könnte ich auch nix sagen. Serien und einige Filme schon 🙂
    Bei der 2 geht es mir ähnlich wie dir 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Carli Sun sagt:

      Bei der Fülle an Serien kein Wunder. 😇

      Liken

      1. Wortman sagt:

        Das stimmt 😁

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s