KDrama Twitter Chat [August 2019]

Drama Current organisiert immer monatlich einen Chat für KDrama-Freunde. Dabei werden immer sechs Fragen gestellt, von denen die erste immer ist wie man zum koreanischen Serienbereich gekommen ist. Meine Antwort darauf findet ihr in Chat vom Juli.

©️Drama Current

Hier seht ihr meine Antworten für die fünf aktuellen Fragen:

Q1: Welche KDramas schaut ihr aktuell und wie gefallen sie euch?

Aktuell ist mein Liebling mit absoluter Führung Class of Lies. Die Dramaturgie ist unglaublich gut. In jeder Folge fiebere ich unendlich viel mit. Designated Survivor: 60 Days wird mit jeder weiteren Episode spannender und besser. Level Up ist ein durchschnittliches Drama, dass ich nicht unbeweibter empfehlen würde. Love Affairs In The Afternoon hat einige schöne Momente, aber scheint ziemlich tragisch weiterzugehen. Das ist nicht so mein Fall. Doch ich warte erstmal ab. Die erste Episode von Welcome 2 Life sah sehr vielversprechend aus und hat mir besser gefallen als erwartet. Ähnlich geht es mir mit When Devil Calls Your Name. Ich dachte erst, dass die Serie deutlich mehr auf Horror ausgelegt ist. Jedoch versucht sie auch ordentlich Humor mit einzubetten. Auf jeden Fall hat die Serie einen ziemlich starken Goblin Vibe. Und mein aktuelles Binge Drama ist You Who Came From The Stars, was mir von so vielen ans Herz gelegt wurde und mir auch ganz gut bisher gefällt.

Q2: Welche KDramas hast du geliebt, obwohl sie nicht deine typischen Genres sind?

Das ist eine äußerst schwierige Frage, da ich relativ vielseitig schaue. Doch wenn ich so darüber nachdenke, dann sind A Legend Of The Blue Sea und Search WWW die richtige Antwort.

A Legend Of The Blue Sea hat mir überraschenderweise gefallen, obwohl sich die Geschichte um eine Meerjungfrau in Seoul dreht. Zudem bin ich kein Fan von historischen Serien, aber die parallele Geschichte aus der Joseon Dynastie hat mir ungemein gut gefallen.

Search WWW ist ein Drama über starke Frauencharaktere. Das ist eher nicht mein Geschmack normalerweise. Ich mag schon gerne die klassische Paarkonstellation aus Mann und Frau. Doch dieses Drama hat mir ungemein gut gefallen durch die tolle Cinematographie und die die Frauen waren wirklich interessant. Überhaupt der ganze Kampf der Suchmaschinen-Anbieter war interessant zu betrachten.

Q3: Welche Schaupieler/innen sollten deiner Ansicht nach Hauptcharaktere spielen, aber werden meist nur als Nebendarsteller gecastet?

Ich fände es toll einmal Kim Mi Kyung als weibliche Hauptrolle zu erleben. Als Karrierefrau oder in einem Melodram kann ich sie mir sehr gut vorstellen.

Was die Männer angeht, allen voran Lee Moo Saeng. Ich habe ihn in Dramas gehasst und geliebt. Er ist wirklich talentiert und es wäre klasse, wenn er einmal die Hauptrolle bekommen würde bevor er zu alt dafür ist. Lee Joon Hyuk wäre auch einmal wieder schön als Hauptrolle zu sehen. Immerhin hat er eine größere Rolle in Designated Survivor: 60 Days. Wen ich aber unbedingt einmal als Hauptdarsteller sehen möchte, ist Kwon Soo Hyun. Ich liebe seine Augen und sein Spiel. Er strahlt ein gewisses Charisma aus und deswegen kann ich ihn mir äußerst gut als Lead vorstellen.

Q4: Welches KDrama hast du eigentlich fallen gelassen und dann doch weitergeschaut und dann dabei festgestellt, dass es dir richtig gut gefällt?

Da gibt es nur eins: Healer. Ich hatte mit dem Einstieg meine Probleme und kam nicht richtig in die Geschichte herein. Dabei half auch weniger, dass mir jeder zweite erzählte wie genial diese Serie sei. Aus diesem Grund habe ich sie bei Episode 4 ruhen lassen. Nach einer Weile beschloß ich noch eine Chance zu geben und schaute weiter. Und tatsächlich war mit dem Überstehen von Episode 5 mein Problem gänzlich gelöst, da die Show ab dann ziemlich genial und verdammt gut wurde.

Q5: Hast du jemals deine Freunde überredet ebenfalls KDramas zu schauen? Hat es geklappt?

Ich würde sagen, dass das semi-erfolgreich verlaufen ist. Ich möchte den Leuten in einer Umgebung auch nicht zwingend etwas aufschwatzen. Die meisten sind durch Amerika geprägt und haben Berührungsängste. Das ist wirklich schade, da ich asiatische Dramen allein von den Themen als deutlich vielseitiger empfinde.

Ich habe einer Freundin empfohlen unbedingt mit Goblin anzufangen, doch das war ihr zu kompliziert und hat nicht geklappt. Danach hat sie jedoch von alleine Doctors angefangen und war sehr begeistert. Das Drama habe ich wiederum nicht gesehen. Ich schaue selten Arztserien und wenn sind sehr gut ausgewählt.

Eine andere kleine Erfolgsgeschichte ist natürlich das ich meinen Mann dazu überredet habe auch mal mit zuschauen. Soweit gefällt ihm das auch richtig gut. Von daher alles richtig gemacht. Sein Einstieg war Kingdom. Man kann Männern ja schlecht eine Schnulze vorsetzen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s