Boy for Rent ผู้ชายให้เช่า

Boy for Rent ist eine thailändische Dramaserie aus dem Jahr 2019 mit insgesamt 12 Folgen.

Thema: Zwei Studentinnen mieten sich einen Mann um ihre Probleme zu lösen

©️GMM One

Als ich nach den baldigen Veröffentlichungen schaute, stieß ich auf diese kurze Serie. Die Handlung klang einfach, aber ansprechend. Zudem hatte ich auch mal wieder Lust auf eine Thailändische Komödie. Jedoch bot kein Streaming-Dienst die Sendung mit ihrem Start an. Erst vier Wochen nach ihrer Veröffentlichung fand sich auch für uns eine Plattform zum Sichten, YouTube.

Worum geht es in Boy for Rent?

Smile ist eine unschuldige, lebensfrohe Studentin im ersten Unijahr. An ihrem ersten Tag trifft sie auf den Aufreißer Kyro und erliegt seinem Charme. Ihre beste Freundin Onnie hat hingegen ein Auge auf den Frauenschwarm Badz geworfen. Als beide Mädels den Angebeteten ihre Liebe gestehen, werden sie abgewiesen. Während Badz direkt auf die Liebe zu seiner Freundin verweist und keine Chance offen lässt, macht Badz Smile Hoffnung, indem er sie auffordert sein Herz künftig zum Hüpfen zu bringen. Um das zu Erreichen holt sie sich Hilfe von einem so genannten Boy for Rent.

Lohnt sich die Serie?

Durchaus. Diese Serie bietet für thailändische Verhältnisse richtig hochwertige Unterhaltung. Während die erste Episode noch ein wenig holprig daher kommt, legt sich dieses Problem bereits in der zweiten Folge.

Die Charakterzeichnung der Figuren ist ausserordentlich liebevoll und gelungen. Die ganze Handlung dreht sich um die beiden neu zusammen gefügten Pärchen, bei denen schnell klar wird wo die Reise hingeht. Jedoch ist die Idee und die Umsetzung des ganzen durchaus äußerst sehenswert.

Insbesondere die Geschichte um die kindlich naive Smile und das gut aussehende Allround-Talent Badz haben es mir angetan. Beide sind sehr freundlich und natürlich im Umgang miteinander und verbergen keine grundlegenden Geheimnisse. Es ist wirklich eine Freude ihnen zuzuschauen. Auch wenn Smile des Öfteren peinliche Momente liefert, bringt diese Kombination ganz viel Herz und Humor in die Show.

Ihnen gegenüber haben wir Liz und Kyro, deren Leben sich deutlich komplizierter gestaltet. Auch wenn Kyro am Anfang wenig vertrauenswürdig wirkt, ist der sympathischere von beiden. Liz hatte einige Momente, in denen ich nur den Kopf schütteln konnte, weil sie mich mit ihrem Verhalten so genervt hat.

Die ganze Sendung ist auf bildlicher Ebene wunderbar umgesetzt und bietet einiges an schöner Musik. Die Kulissen variieren und wirken nicht so billig wie in anderen Lakorns. Das schauspielerische Können der Darsteller ist durchwachsen. Aber für eine Liebeskomödie reicht es durchaus und gefällt.

Ein kleiner Running Gag sind die Haare von der Liz-Darstellerin, die mal lang und schwarz und in den nächsten Szenen wieder kürzer und braun sind. Daran kann man wunderbar die Reihenfolge der Dreharbeiten erkennen.

Fazit

Insgesamt betrachtet man die Serie viel Freude und bietet eine gelungene Liebeskomödie. Die Folgen sind sehr kurzweilig und das Drehbuch wirkt flüssig. Dank der Chemie der Darsteller kann man auch über weniger talentierte Schauspieler hinweg schauen, da das Konzept dennoch wunderbar aufgeht. Aus diesem Grund gebe ich gerne 8,5/10 Punkte für diese Serie.

Boy for Rent eignet sich wunderbar für Liebhaber romantischer Liebeskomödien wie auch bei Love at First Hate oder Love Beyond Frontier.

Interessierte können die Serie auf ihrem offiziellen Kanal auf YouTube sichten.

Darsteller: Fon Sananthachat Thanapatpisal (Kiss Me Again; I Hate You, I Love You) als Smile, Aye Sarunchana Apisamaimongkol (A Gift For Whom You Hate, Friend Zone) als Liz, Mond Tanutchai Vijitvongthong (Kiss Me Again, Fabulous 30 The Series) als Badz, Lee Thanatos Lowkhunsombat (Endless Love, Friend Zone) als Kyro

Regie: Koo Ekkasit Trakulkasemsuk

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s