Media Monday #422 (19)

Ihr Lieben,

Wieder einmal ist eine Woche herum. Es ist schon erstaunlich wie schnell doch die Zeit vergeht. Da darf man garnicht drüber nachdenken… Ich wünsche euch auf diesem Wege eine wunderschöne, sonnige Woche! ☀️

Liebe Grüße aus der Serienoase


1. Was mich beim Bloggen zuverlässig auf die Palme bringt oder mir den Puls hochtreibt: Das sind ganz klar die technischen Probleme. Ich gehöre zu den Menschen, die mit PCs oder ähnlichem nie fiel zu tun hatten und seitdem ich den Blog habe, lese ich immer wieder neues Wissen an. Am schlimmsten ist es, wenn die Erklärungen so simpel sind und ich es nicht umgesetzt bekomme in der Praxis, wie aktuell die Anker-Setzung. 🤬

2. Mit Mr. Temporary/Class of Lies ist ja wieder einmal eine Serie gestartet, die mich ungemein begeistert und nicht ruhen lässt. Der Kriminalfall, die reichen Jugendlichen und die Verschwörung bis in die obersten Reihen sind so spannend dargestellt, dass die Stunde stets wie im Flug vergeht. Ich kann’s kaum erwarten bis es Mittwoch endlich weitergeht.

3. Wenn es um Merchandise zu Filmen/Spielen/Serien geht, fällt meine Reaktion unterschiedlich aus. Was Filme angeht, ist mein Mann eher der Ansprechpartner und shoppt gerne einmal „indirekte“ Fan-Shirts. Was Serien angeht, bin ich komplett dabei, jedoch auch im Rahmen. Aktuell habe ich mir zum Beispiel die limitierte Sonderauflage vom „One Spring Night“-Soundtrack bestellt, weil diese Serie für mich die Beste des Jahres ist und die Musik wunderschön war. Das Merchandise von Spielen ignoriere ich.

4. Begriffe wie „Guilty Pleasure“ oder „Pile of Shame“ verwende ich überhaupt nicht, da jedem sein Geschmack gegönnt sein sollte. Andere sehen meine Leidenschaft für Serien, vor allem aus dem asiatischen Bereich, gerne als Kopfschüttler an. Das finde ich eher kleingeistig, da ich über die Hobbies anderer auch nicht urteile. Zudem hat jeder Mensch in meinem Bekanntenkreis eine viel zu lange Watchlist. Das ist für mich mittlerweile normal.

5. PC- oder Konsolenspiele sind für mich ja nur interessant, wenn sie aus dem Hause Nintendo stammen. Das war schon immer meine kleine Leidenschaft. Alle alten Editionen habe ich von der Firma zu Hause und sammle auch fleißig Spiele, insbesondere für die Handkonsolen. Mein Plan für die Zukunft beinhaltet in jedem Fall noch die Anschaffung eines Nintendo Switch.

6. Die Lektüre von dem „Blues Brothers“-Musical aus meiner Heimatstadt hat mir ja sehr gefallen und mich sogar begeistert. Der Kauf von Spielheften bei einem Theaterbesuch ist für mich immer wieder ein Muss und lässt mich noch Jahre später wieder an die Veranstaltung denken.

7. Zuletzt habe ich mit einer Umfrage unser Podcast-Projekt für August ermittelt und das war erfreulich durch die überraschend große Resonanz (89) und das tolle Ergebnis, weil der Sieger eindeutig „Pinocchio“ wurde und ich diese Serie schon ewig vor mir herschiebe. Ich freue mich richtig darauf Lee Jong Suk, Park Shin Hye und Kim Young Kwang in diesem Journalisten-Thriller zu erleben.

10 Kommentare Gib deinen ab

  1. bullion sagt:

    Ja, technische Probleme sind sehr ärgerlich, das stimmt. Wobei der Vorteil vom Blog ja ist, dass er komplett in der Cloud läuft (du bist auch bei WP.com oder?) und die Installation usw. einem hier abgenommen wird.

    Was funktioniert denn beim Anker-Setzen nicht? Meinst du HTML-Anker auf einer Seite?

    Gefällt 1 Person

    1. Carli Sun sagt:

      Jap, aber das Problem hat sich heute Nacht schon gelöst. Ein Tippfehler kann Stunden kosten, wenn man zu blind ist ihn zu sehen… 😇🤗

      Gefällt 1 Person

      1. Wortman sagt:

        Anker setzen? *hä??

        Gefällt 1 Person

      2. Carli Sun sagt:

        Jap, habe es noch hinbekommen. 😇 Das ist das Springen zu einer bestimmten Stelle im Text. Die Koppelung macht man über einen HTML-Code…

        Liken

      3. Wortman sagt:

        Axo… das war gemeint.

        Gefällt 1 Person

      4. Carli Sun sagt:

        Jap, ganz unschuldige einfache Formatierung. 😋

        Liken

  2. Wortman sagt:

    Blues Brothers Musical… das würde ich mir wohl auch ansehen.

    Gefällt 1 Person

    1. Carli Sun sagt:

      Ja, das war ganz unterhaltsam, und das Publikum hat gut mitgemacht. Die Herren haben alle ihre Anzüge getragen und ordentlich mitgesungen… das war witzig. 👍

      Liken

      1. Wortman sagt:

        Das hat doch was 🙂

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s