Tag 8: Deine liebste koreanische Serie?

Ich hatte wirklich gehofft, dass ich bis zur Beantwortung dieser Frage eine koreanische Serie gefunden habe, die ganze 10 Punkte verdient und hier klar genannt werden kann. Jedoch habe alle Serien aus dem Land bei mir Top-Bewertungen (meist 8 oder 9 Punkte), jedoch noch keine 10.

Es gibt allerdings drei Serien, die ich gleichrangig zu meinen Favoriten zähle aus unterschiedlichen Gründen. Diese wären:

Just between Lovers KOR 2017

What’s Wrong With Secretary Kim? KOR 2018

While You Were Sleeping KOR 2017

Via Dramalist

Tatsächlich habe ich alle drei Dramen gesuchtet und in einem Zug verschlungen. Alle haben mich komplett auf eine emotionale Reise mitgenommen und mich komplett in ihren Bann gezogen.

Die erste koreanische Serie, die ich einfach nicht abschalten konnte, war ganz klar What’s Wrong with Secretary Kim? Alle Charaktere waren so perfekt und liebenswert gestaltet, dass ich einfach in die Geschichte gesogen wurde. Die Mischung zwischen Humor und Thriller kam unerwartet und wusste zu überzeugen. Ich liebe diese Serie wirklich und werde sie sicher noch einmal schauen. Jedoch waren die letzten beiden Episoden komisch geschrieben und wirkten als wären sie von anderen Autoren. Die Handlungen der weiblichen Hauptfigur waren auf einmal mehr als komisch und somit waren die 10 Punkte ade.

Obwohl alle einen davon überzeugen wollen, dass Lee Jong-Suks Meisterwerk W ist, hat mir While You Were Sleeping deutlich besser gefallen. Die Serie bietet einfach einen gelungenen Genremix und macht Spaß. Das Drehbuch ist super und bietet eine perfekte Balance von Romantik, Thriller und Komödie. Die Interaktion der Charaktere ist toll und der Bösewicht spannend. Ich mochte die Freundschaft zwischen den drei Charakteren unheimlich. Warum hat es nicht für 10 Punkte gereicht? Teilweise machen sich Probleme wegen fehlender Kommunikation auf, die irrational sind. Das fand ich schade und führte zu unnötigen Längen durch unnötige Wiederholungen.

Die letzte Serie im Bunde ist eindeutig Just Between Lovers. Diese Serie war eine unheimliche Überraschung für mich. Allein wegen dem Namen habe ich eine romantische Komödie mit Irrungen und Wirrungen erwartet, doch weit gefehlt. Diese Serie ist ein ernstzunehmendes Drama um echte Traumata und wie man damit umgeht. Die Interaktion der Charaktere war toll und die ganz langsam entstehende Liebesgeschichte wunderschön traurig. Auch hier stellt sich die Frage warum keine 10 Punkte vergeben wurden. Tja, die letzte Folge verlässt den reellen Pfad und wird auf einmal unrealistisch perfekt. Das war für mich ein Stilbruch und somit ein Punkt weniger.

Insgesamt gehören die drei Serien auf jeden Fall zum besten was ich bisher im koreanischen TV gesehen habe. Doch das kann sich ja mit jeder Sichtung noch ändern…

1 Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s