April 2019

Willkommen bei meiner „Top 3 des Monats+“-Kategorie!

 

Wie der Name es bereits sagt, möchte ich euch die drei Serien vorstellen, die mich in dem besagten Monat am meisten begeistern konnten und warum. Falls ich sie bereits rezensiert habe, seht ihr den entsprechenden Link. Eine kurze Begründung erfolgt in maximal drei Sätzen.

Ihr seid herzlich dazu angehalten mitzumachen und eure Antworten unten zu verlinken! Falls ihr nicht so aktiv im Serienfach unterwegs wart, bin ich auch sehr gespannt auf eure Bücher oder Filme-Top 3+!


Platz 3: While You Were Sleeping (KOR 2017)

Obwohl ich in vielen Foren bereits etliche Lobeshymnen über die Serie gehört habe, konnte ich es selber nicht glauben wie gut sie tatsächlich ist. Die Geschichte ist so universell und vielseitig. Mir gefiel ungemein die Chemie der Darsteller.

Platz 2: Quicksand-Im Traum kannst du lügen/Störst av allt (SWE 2019)

Nach langer Zeit entdeckte ich mal wieder eine Krimiserie, die mich mitzureißen vermochte. Die Geschichte dröselt sich langsam auf und verliert zu keiner Zeit an Spannung. Die Hauptdarstellerin vermochte zu überzeugen.

Platz 1: Erased (JPN 2017)

Das ist einmal eine japanische Serie, die ich mich ungemein gefesselt hat. Die Darsteller, insbesondere die Kinder, spielen unglaublich realistisch und voller Leidenschaft. Die visuellen Effekte und der Soundtrack sind fantastisch.


Verlierer des Monats: Love in Time (KOR 2018)

Diese Serie ist die mit Abstand schlechteste asiatische Serie, die ich bisher gesehen habe. Die Handlung war undurchdacht. Das Drehbuch machte keinen Sinn. Die Dialoge waren hölzern. Die Schauspieler wären nicht talentiert. Zudem herrschte auch keinerlei Chemie. Abschließend möchte ich nur kurz die wackelige Handkamera angesprochen haben, damit ich zufrieden bin. Ein klarer Fail!


Überraschung des Monats: Just between Lovers (KOR 2017)

Diese Serie geht überraschend in die Tiefe und erzählt mit realistischen Zügen die Probleme von Traumata. Die Darsteller überzeugen in ihren Rollen komplett und verleihen dem Drama eine ganz eigene Note. Die Serie habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen.


Letzte gesehene Serie: City Hunter

Letzte rezensierte Serie: While You Were Sleeping


Gesichtete Serien komplett: 18

Rezensierte Serien komplett: 18

Werbeanzeigen

8 Kommentare Gib deinen ab

  1. Wortman sagt:

    Quicksand habe ich gerade angefangen 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Carli Sun sagt:

      Und wie ist dein erster Eindruck?

      Liken

      1. Wortman sagt:

        Könnte wirklich interessant werden…
        Hab erst die Pilotfolge gesehen.

        Gefällt 1 Person

      2. Carli Sun sagt:

        Wird besser… 😉

        Liken

  2. Rina sagt:

    Quicksand reizt mich auch – Obwohl mich das Thema selbst nicht so anspricht – aber die Auflösung, die reizt mich – erinnert mich bisschen an The Sinner – Ist zwar nur ein Mini-Amok aber auch sehr gut aufgearbeitet.

    Liken

    1. Carli Sun sagt:

      The sinner habe ich nicht gesehen. War das die Serie mit Jessica Biel? Die Schauspielerin mag ich nämlich nicht. Da kann es gut sein, dass ich sie deswegen ignoriert habe… 😇

      Gefällt 1 Person

      1. Rina sagt:

        Ja genau – Sie hat es gar nicht schlecht gespielt. Zu meinen Top Ten gehört sie auch nicht – aber ich sehe sie schon mal wenn was mit ihr kommt.

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s