Die Mockridges – eine Knallerfamilie

Die Mockridges – eine Knallerfamilie ist eine deutsche Comedyserie des WDR aus dem Jahr 2015. Sie hat 2 Staffeln mit insgesamt 10 Folgen a 20 Minuten.

Thema: Alltag einer Künstlerfamilie in Deutschland

66F7839A-7A56-4DE0-AABD-6089DC386B7D
©️WDR

Auf diese Serie bin ich durch Zufall gestoßen. Auf meinen sozialen Netzwerken bekam ich immer öfter und regelmäßiger Empfehlungen für Videos mit dem Komiker Luke Mockridge. Da ich kein Fernsehen im klassischen Sinn schaue, konnte ich nicht viel damit anfangen. Irgendwann setzte sich meine Neugier dann doch durch und ich gab nach. Ich schaute die verschiedensten Videos. Da mich insbesondere die Clips mit seinen Eltern zum Lachen brachten, stieß ich auf diese Comedyserie.

Worum geht es in der Serie?

Die Mockridges sind wie eine Mockumentary aufgebaut. Sie lässt die Grenzen zwischen Wahrheit und Fiktion offen um mit komödiantischen Elementen zu unterhalten. Dabei werden triviale Themen aus dem Alltag mehr oder weniger gelungen betrachtet. Im Fokus stehen dabei der ehemalige Lindenstraße-Star Bill Mockridge und seine Gattin Margie Kinsky. Beide führen ein ruhiges Leben in ihrem Einfamilienhaus und denken über die Schritte ihrer Karriere nach. Während sie es genießen, dass auch der letzte Sohn aus dem Haus ist, zieht Luke wieder ein. Im Laufe der Serie erfolgen zudem vermehrt Auftritte von Jeremy und Cameos der anderen Brüder. Ein weiteres wichtiges Element ist die Freundschaft von Margie uns ihrer Nachbarin, die von keiner geringeren porträtiert wird als der talentierten Anna Stieblich.

Wie hat mir die Serie gefallen?

Das ist eine schwierige Frage. Einerseits ist die Serie sehr einfach gehalten und möchte auch nicht mehr sein. Andererseits erscheint sie in anderen Momenten dennoch viel zu trivial. Das Konzept der Serie ist nett.

Die Sympathie mit der Serie war von mir von den einzelnen Protagonisten ab. Bills Momente konnten mich weniger begeistern. Seine Geschichten erschienen eher langweilig und die Witze kamen nicht rüber. Teilweise konzentrierte man sich auf peinliche Momente wie üblich. Bei Margie sah die Sache schon anders aus. Ihr natürlicher Charme gepaart mit ihrer lockeren Art vermittelten lustige Momente. Zudem funktionieren die Szenen mit Anna wunderbar. Die Interaktion ist auf dem Punkt und erzeugen die lauten Lacher, was nicht zuletzt an dem pointierten Talent von Frau Stieblich liegt. Luke und Jeremy haben durchmischte Handlungsstränge. Mal sind sie interessant, mal öde. Bei beiden sitzen jedoch die Witze.

Die Kulissen sind liebevoll gestaltet. Der Stil der Serie ist typisch deutsche Fernsehkultur. Ich weiß nicht, ob es daran liegt, dass ich mich für das Genre Comedyserie weniger begeistern kann oder ob deutschd Drehbücher wirklich immer so mittelmäßig banal erscheinen, aber ich empfand die Serie als durchschnittliche Unterhaltungsserie. Der Plot der einzelnen Folgen ist meist sehr trivial gehalten. Die einzelnen Familienmitglieder sind auch unterschiedlich talentiert was ihre schauspielerischen Fähigkeiten anbelangt.

Fazit

Insgesamt betrachtet geben Die Mockridges gefällige Trivialunterhaltung zum besten. Die Serie eignet sich gut, wenn man etwas sinnfreien Spaß als Lückenfüller sucht. Mehr gibt die Serie leider nicht her. Das Zünden der Witze liegt bei 50%. Da ich Serien grundsätzlich zu Ende schaue um einen kompletten Eindruck zu erhalten, war ich froh, dass die Episodenanzahl begrenzt war. Die Serie hat an vielen Stellen leider nicht meinen Humor getroffen. Doch das möchte ich ihr nicht zum Vorwurf machen. Sie erschafft keine neuen Elemente, sondern ruht sich auf deutschen Fernsehklischees aus. Da definitiv Potential für mehr drin gewesen wäre, gebe ich schlappe 5/10 Punkte.

Die Mockridges ist wunderbar für Liebhaber deutscher Comedyserien geeignet. Dabei wären als Beispiele Ladykracher und Türkisch für Anfänger zu nennen.

Interessierte können die Serie auf Netflix sehen.

Darsteller: Bill Mockridge (Lindenstraße), Margie Kinsky, Anna Stieblich (Türkisch für Anfänger), Luke Mockridge (Luke! Die Woche und ich), Jeremy Mockridge (Die wilden Hühner)

Clip
Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s